Topartikel Stadtverband Bürgerversammlung zur Problematik Lehrschwimmbad

Freckenhorst. Die SPD  veranstaltet eine Bürgerversammlung zur Problematik Lehrschwimmbad Freckenhorst. Soll es tatsächlich geschlossen werden oder muss es unbedingt erhalten oder sogar neu gebaut werden? Zur Podiumsdiskussion am Freitag, den 21.10. 2016, in die Bürgerstuben Jankovic, Everswinkeler Straße 31, Freckenhorst laden gemeinsam ein Christian Elsner (SPD Ortsverein Freckenhorst), Andrea Kleene-Erke (SPD-Fraktion) und Dr. Erich Tertilt (SPD-Stadtverband). Mit dabei sind auch Dieter Mevert  vom Förderverein Pro Bad e.V., Gaby Nüßing von der Wasserwacht und Gaby Hollmann von der Rheuma-Liga.

 

Veröffentlicht am 09.10.2016

 

Ehrung der Mitglieder, Parteibücher für neue Mitglieder Allgemein Langjährige Mitglieder geehrt, neue Mitglieder begrüßt

"Auf ein Bier..." unter diesem Titel führt Bernhard Daldrup seit langem Gespräche über Politik in geselliger Atmosphäre. Jetzt erfolgte die Einladung an die Mitglieder des Ortsvereines Warendorf/Einen-Müssingen. Die Gelegenheit nutzte Bernhard Daldrup um zusammen mit dem Ortsvereinsvorsitzenden Wolfgang Stüker langjährige Mitglieder der Partei zu ehren: Für seine 50jährige Mitgliedschaft wurde Dr. Franz-R. Stuke geehrte, der leider die Urkunde nicht persönlich in Empfang nehmen konnte. Seit 25 Jahren ist Bernhard Ossege Mitglied der Partei und erhielt neben der Urkunde ein persönliches Geschenk von Bernhard Daldrup.

Besonders schön ist es, dass nicht nur Jubilare, sondern immer auch neue Mitglieder dabei sind, Seit Jahresbeginn sind 5 Mitglieder in den Ortsverein Warendorf eingetreten. Schulz wirkt. Die Parteibücher wurden den neuen Mitgliedern ausgehändigt.

Weiter ging es dann mit intensiven Gesprächen in gemütlicher Runde.

Veröffentlicht am 04.03.2017

 

Allgemein Kids Projekt

„Wir freuen uns, dass das KidS Projekt in diesem Jahre in die zweite Runde geht“, so begrüßte die Fraktionsvorsitzende Andrea Kleene-Erke die 4 von 5 Schülerinnen, die sich bei der Neuauflage des „Mit mach“ Projektes für die SPD entschieden haben, in der ersten gemeinsamen Fraktionssitzung. Im „Mit mach“ Projekt erhalten Schülerinnen und Schüler für 3 Monate die Gelegenheit, Einblick in die Kommunalpolitik zu bekommen, indem sie einem Ratsmitglied bei der Ausübung seiner kommunalpolitischen Aufgaben über die Schulter schauen. Die Ratsmitglieder fungieren als Mentoren. Ihre Aufgabe ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Kommunalpolitik unserer Stadt zu geben. Nach einem ersten Kennenlernen waren schnell Themen gefunden, um sich auszutauschen. Neben aktuellen Bebauungsplänen, Integration von Flüchtlingen, insbesondere in den weiterführenden Schulen, Schulwegsicherungen, konnten die Schülerinnen Ihre Erfahrungen mit einbringen und es entstanden lebhafte Diskussionen. Es wurde viel gelacht und lebhaft diskutiert und die Schülerinnen waren sich einig, einen ganz anderen Blick für die Arbeit in der Kommunalpolitik zu bekommen. Mit Andreas Hornung, Dominic Fuisting, Michael Gierhake konnten gleich mehrere SPD Fraktionskollegen als Mentoren gefunden werden.  „Wir freuen uns auf spannende drei Monate“, so waren sich alle Teilnehmer einig.

 

Das Bild zeigt die SPD Ratsfraktion mit den Schülerinnen  (von links) Hanna Rüschenschulte, Marie-Sophie Grote, Laura Slominski und Anna Zeip.

Veröffentlicht am 01.03.2017

 

Allgemein Einladung "Auf ein Bier"

Für den 3. März laden der Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup und der SPD Ortsverein Warendorf/Einen-Müssingen ab 18 Uhr „Auf ein Bier“ in das Alte Gasthaus Wiese in Warendorf, Kirchstraße 13, ein. Ebenfalls anwesend wird die Kandidatin für den Landtag, Andrea Kleene-Erke, sein.

Vorgesehen ist eine Ehrung von Mitgliedern für deren langjährige Mitgliedschaft sowie eine Begrüßung der jetzt eingetretenen Mitglieder. Eingeladen ist jeder und jede die Interesse an einem angeregten Gedankenaustausch hat.

Veröffentlicht am 01.03.2017

 

Allgemein Equal Pay Day: SPD-Kandidierende zeigen Haltung gegen Lohnungleichheit

Dieses Jahr findet bereits zum zehnten Mal der jährlich begangene Equal Pay Day statt. Dieses Jahr am 18. März. Der Tag soll auf die noch immer bestehende Lohnungleichheit zwischen Männern und Frauen aufmerksam machen und steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen bei gleichem Stundenlohn in Deutschland umsonst arbeiten würden, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden.

Laut statistischem Bundesamt beträgt der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied aktuell 21 Prozent. Für die Warendorfer SPD-Kandidierenden Bernhard Daldrup, Annette Watermann-Krass und Andrea Kleene-Erke ist klar, dass dies zu ändern eine politische Aufgabe ist und freuen sich, dass die Bundesregierung auf Initiative der SPD dies endlich angeht.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 18.03.2017

 

Andrea Kleene-Erke, SPD-Landtagskandidatin im Nordkreis Landespolitik Schon gesehen?

Neue Internetseite! Schon gesehen?

https://www.kleene-erke.de/

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 05.03.2017

 

Dialog SPD und Kreislandwirtschaftsverband Allgemein Wir nehmen Landwirtschaft und Landwirte ernst

Erstmalig haben sich die beiden Kreisvorstände von SPD und Landwirtschaft zu einer gemeinsamen Sitzung getroffen: Mit offenen und zum Teil deutlichen Worten stellten beide Seiten ihre Positionen zu Grundsatzthemen dar.

Ein Thema auf Seiten der Landwirtschaft war die jüngst gestoppte „Bauernregel“-Kampagne von SPD-Ministerin Barbara Hendricks: „Wir nehmen die Entschuldigung von Frau Hendricks an. Die Themen werden wir gemeinsam angehen, unsere Dialogbereitschaft besteht.“, so der stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Karl Werring. Hier verwies Bernhard Daldrup, SPD-Bundestagsabgeordneter im Kreis, auf die ständigen Gespräche, die seine Partei mit Landwirtschaftsvertretern führe. Das Beenden der Kampagne hielt auch er für richtig. Er warnte allerdings davor, die Aktion nicht einseitig parteipolitisch zu nutzen  und erinnerte daran, dass es die SPD gewesen sei, die mit der Förderung der regenerativen Energien zu Beginn der Jahrtausendwende maßgeblich die Einkommenssituation vieler Landwirte verbessert habe. „Wir nehmen Landwirtschaft und Landwirte ernst, darauf können Sie sich verlassen“, versicherte er den Mitgliedern des Kreisverbandes.

Veröffentlicht von SPD-Kreisverband Warendorf am 01.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 147194 -

Termine

Alle Termine öffnen.

11.04.2017, 10:00 Uhr Sitzung 60plus im Kreis
Beckum, SPD-Büro, Vorhelmer Str. 3

09.05.2017, 10:00 Uhr Sitzung 60plus im Kreis
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

14.05.2017, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr
Landtagswahl in NRW

17.05.2017, 18:30 Uhr Sitzung Kreisvorstand
Ahlen, "Willy-Brandt-Haus"

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

23.03.2017 18:38
Landtagswahl im Saarland am 26.03.2017
Das 100-Tage-Programm von Spitzenkandidatin Anke Rehlinger Bereits in den ersten 100 Tagen als Ministerpräsidentin wird Anke Rehlinger die Weichen für die kommenden fünf Jahre stellen: Mit voller Kraft startet ihre Regierung in Richtung Gerechtigkeit. Die SaarSPD hat viel vor, deshalb will sie auch keine Zeit verlieren, sondern die Herausforderungen anpacken, um das Saarland und seine Menschen voranzubringen. Für

23.03.2017 16:33
Steinmeier fordert Verteidigung der Demokratie – Appell an Erdogan
„Demokratie braucht Mut“ Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Nazi-Vergleiche des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan zurückgewiesen und die Freilassung des Journalisten Deniz Yücel gefordert. In seiner Antrittsrede rief Steinmeier am Mittwoch die Deutschen auf, „mutig für die Demokratie zu streiten, wenn sie heute weltweit angefochten wird“. weiterlesen auf spd.de

22.03.2017 18:29
Info der Woche: „SchwulenParagraf“ 175
Gerechtigkeit für die Opfer Schwulen Männern wurde auch in der Bundesrepublik Unrecht angetan. Bis 1994 verurteilten Gerichte sie wegen der Liebe zu einem anderen Mann. Leben wurden zerstört, Karrieren ruiniert. Bis heute gelten sie als Vorbestraft. Nachkriegsdeutschland hatte den von den Nazis verschärften Paragrafen 175 übernommen und auch angewendet. Jetzt hat Justizminister Heiko Maas die

Ein Service von websozis.info